Beratung – wir beantworten Ihre Fragen

Als Dienstleister beraten wir Bauherrn und Investoren ebenso wie Architekten oder Baufirmen bei speziellen bautechnischen, bauphysikalischen und baustofftechnologischen Fragestellungen. Von der Entwicklung konstruktiver Details basierend auf einer langjährigen praktischen Erfahrung reicht das Spektrum unserer Beratung bis hin zu spezialisierten Simulationsberechnungen mit modernsten technischen Computeranwendungen.

Bauakustik

  • Schallschutzkonzepte, bauakustische Beratung in der Planungsphase von Gebäuden
  • Schutz gegen Außenlärm (z.B. Verkehrs- und Gewerbelärm)
  • Maßnahmen zur Vermeidung von Sanitärgeräuschen
  • Beratung zum Schwingungs- und Körperschallschutz
  • Maßnahmen zum Schutz gegen besondere Störquellen, wie Aggregate und Generatoren in Technikzentralen

Raumakustik

  • Nachhallzeitberechnungen
  • raumakustische Planung von Räumen aller Art, wie Empfangshallen, Besprechungsräumen, Kantinen, Mehrzweckhallen, Vorlesungssälen, Kirchen etc.
  • Auslegung von Bauteilen hinsichtlich gezielter Schallabsorption und Schallreflexion unter Berücksichtigung der Halligkeit von Räumen

Schallimmissionsschutz

  • Computergestützte Schallimmissionsprognosen
  • Verkehrs-, Gewerbe– und Arbeitslärmuntersuchungen
  • Gutachten und Studien
  • akustische Untersuchungen zur Erfüllung der Anforderungen nach der Arbeitsstättenverordnung

Schwingungs- und Erschütterungsschutz

  • Beratung hinsichtlich der Einwirkung von Erschütterungen durch Verkehrswege, Bauarbeiten, produktionstechnische Anlagen o. ä. auf Bauwerke und Menschen
  • Schwingungsmessungen nach DIN 4150 und DIN 45669
  • Sanierungsplanung / schwingungstechnische Entstörung

Wärmeschutz und Energieeinsparung

  • Thermische Simulation - instationäre Berechnung von Innentemperaturen in Räumen und Gebäuden nach DIN EN ISO 13791
  • Durchführung von hygrothermischen Simulationsberechnungen, Berechnung des gekoppelten Wärme- und Feuchtetransports in Bauteilen nach DIN EN 15026
  • Ausstellung von Energieausweisen (eingetragen in der Liste der dena - Deutsche Energie-Agentur)
  • Energieberatung (eingetragen in die Liste des BAFA)
  • zwei- und dreidimensionale Wärmebrückenberechnungen nach DIN EN ISO 10211
  • Berechnung des Wärmedurchgangskoeffizienten von Fenstern nach DIN EN ISO 10077
  • Planung und Beratung bei der Auslegung von Niedrigenergiehäusern und von Passivhäusern nach dem Passivhaus-Projektierungspaket
  • Beratung hinsichtlich der Wärmedämmung von Gebäuden
  • Planung und Beratung für die wärmeschutztechnische Sanierung von Gebäuden

Feuchteschutz und Abdichtungstechnik

  • Hygrothermische Simulationen nach DIN EN 15026 (Bewertung der Feuchteübertragung in Bauteilen durch numerische Simulation)
  • Rechnerische Prognose des Schimmelpilzwachstumsrisikos nach WTA-Merkblatt 6-3-05
  • Abdichtungstechnik (Dach- und Bauwerksabdichtung)
  • Schadensanalysen und Sanierungskonzepte
  • Planung und Beratung für nachträgliche horizontale und vertikale Abdichtung von Gebäuden
  • Raumklimauntersuchungen
  • Untersuchung von Schimmelpilzbildung
  • Wasserdampfdiffusionsberechnungen nach DIN 4108 und Tauwasserberechnungen im Bauteilquerschnitt und an Bauteiloberflächen

Brandschutz

  • Statuserfassung / Bestandsanalysen
  • konstruktiver Brandschutz nach DIN 4102
  • Erstellen von Flucht- und Rettungsplänen nach DIN 4844-3
  • Erstellen von Brandschutzordnungen nach DIN 14096
  • Erstellung von Feuerwehrplänen nach DIN 14095

Bauwerksinstandsetzung und Baustofftechnologie

  • messtechnische Schadensanalysen
  • baustofftechnologische Untersuchungen
  • Instandsetzungs– und Sanierungskonzepte
  • Beratung zu Fragen über Schadstoffe in Innenräumen, Planung und Beratung für Ausbau und Entsorgung