Messung – wir überprüfen Baustoffe und Bauteile vor Ort und im Labor

Wir führen auf den Gebieten der Bauphysik und Baustofftechnologie wissenschaftlich-technische Analysen an Bauteilen und Baustoffen durch. Wesentlich dabei ist neben unserer fachlichen Qualifikation die Neutralität unserer Arbeit, unabhängig von Herstellern und Handel.

isab ist anerkannte Schallschutz-Güteprüfstelle im Verband der Materialprüfungsanstalten e.V. (VMPA) und unterhält ein Akustiklabor.

akustische und schwingungstechnische Messungen

  • Messung der Schalldämmung von Gebäuden und von Bauteilen nach DIN EN ISO 140
  • Schalltechnische Prüfungen im Labor
  • Schallmessungen von Sanitäranlagen, Aufzugsanlagen, haustechnischen Anlagen nach DIN 52219
  • Messung raumakustischer Kenngrößen nach DIN EN ISO 3382
  • Verkehrs-, Gewerbe– und Arbeitsplatzlärmmessungen
  • Sport- und Freizeitlärmmessungen
  • Schwingungsmessungen nach DIN 45669
  • Erschütterungsmessungen nach DIN 4150

thermische und hygrische Messungen

  • Durchführung von Bauthermografien
  • Messung von Bauteiloberflächentemperaturen
  • Messung von Lufttemperaturen und Luftfeuchten / Raumklimauntersuchungen / Langzeitmessungen und Aufzeichnung mittels Datenloggern
  • Messung von Luftströmungen / Strömungsgeschwindigkeiten
  • Luftdichtheitsprüfungen mit Blower Door nach DIN EN 13829
  • Messung von Baustofffeuchte im elektronischen Messverfahren
  • Messung von Baustofffeuchte nach der CM-Methode

baustofftechnologische Messungen und Schadensanalysen

  • Zerstörungsfreie Druckfestigkeitsprüfungen von Beton in Bauwerken nach DIN EN 12524
  • Zerstörungsfreie Messung der Betonüberdeckung von Bewehrungsstählen in Stahlbetonbauteilen
  • Bestimmung der Karbonatisierungstiefe im Festbeton mit der Phenolphthalein-Prüfung nach DIN EN 14630
  • Prüfung der Oberflächenzugfestigkeit von Beton nach DIN 1048 sowie Messung der Haftfestigkeit im Abreißversuch nach DIN EN 1542
  • Ermittlung der Wasseraufnahme von Baustoffen am Objekt mit dem Wassereindringprüfer nach Karsten
  • Bauteiluntersuchungen mittels Endoskopie - starre und flexible Endoskope inkl. Fotoadapter zur Bilddokumentation
  • Rissuntersuchungen mit Rissmaßstäben, Risslupen und sensorischer Aufnahme von Rissbewegungen inkl. Aufzeichnung mittels Datenloggern
  • Schichtdickenmessungen auf Holz, Beton und Kunststoff basierend auf dem Keilschnittverfahren nach DIN 50986, DIN EN ISO 2808

Weiterführende laboranalytische Baustoffuntersuchungen führen wir in Zusammenarbeit mit anerkannten Materialprüfanstalten und akkreditierten Prüflaboratorien durch.